Nach oben

Zurück zur Startseite

Bavarian Summer Show mit über 50.000 Euro Preisgeld

BSS 2018 web2

Vom 3.-8. Juli steht wieder DAS Highlight der Pleasure- und Allround-Szene auf dem Terminplan: die Bavarian Summer Show mit dem VWB Golden Series Finale sowie der NSBA-European Championship. Ebenso ausgeschrieben sind eine 4-fach AQHA-, eine NRHA (USA)- und eine rasseoffene VWB-Show.

Schwerpunkt werden neben der 14. NSBA European Championship die VWB-Series-Finales sein, in denen es heuer 47.000 Euro zu gewinnen gibt. Allein im Series Trail werden 15.000 Euro und in den Klassen Pleasure, Showmanship, Horsemanship, Reining, Ranch Riding, und Limited Trail jeweils 5.000 Euro ausgeschüttet. Den Series-Nachmittag am Samstag wird eine von der VWB gesponserte Party mit Fingerfood an der Arena-Bar abrunden. An der Arena-Bar wird am Donnerstagabend auch die ‚Draw-Party‘ für die Finalisten der Seriesklassen stattfinden. Sponsoren der Series-Klassen sind heuer neben der Vereinigung der Westernreiter in Bayern e.V., die Firma ARIAT, La Collezione Di Anna und die Allianz AG, vertreten durch Julia Köhl.

In den NSBA-Klassen gilt es heuer zum 14. Mal den Europameisterschaftstitel in den Klassen Pleasure, Hunter und Longe Line in den Kategorien Open und Non Pro zu erringen.

Wie erfolgreich in den letzten Jahren getestet, werden morgens wieder Trail Paid Warm Ups ‚at the gate‘ durchgeführt. Das heißt, dass man sich nicht in der Meldestelle anmelden muss, um in einem Paid Warm Up zu starten, sondern der Reiter kann selbst entscheiden, wann er sein Paid Warm Up reiten will. Dazu muss er während der Paid Warm Up Zeiten zum Doorman gehen und erfährt dann, wann der nächste freie Slot ist, an dem er reiten kann. Die Trail-Paid Warm Ups werden wieder von der Trail Designerin Ann Dennis durchgeführt. Da Ann die Pattern entworfen hat, kann sie dem ein oder anderen sicherlich noch ein paar Tipps geben.

Es wird an allen Tagen einen auf allen Arenen laufenden kostenlosen Livestream geben, damit auch alle Interessierten ‚live‘ dabei sein können.

Hier die Nennunterlagen zum Download:

Ausschreibung 
Nennformular
Vorläufiger Ablaufplan

Nennschluss ist der 8. Juni 2018.